Montag, 28. Januar 2013

Es war einmal ein Papprohr....













Ich bin ein Papprohr.
Vor Weihnachten war ich ein Geschenkpapierrohr, aber jetzt bin ich nackt und braun, dabei war ich so bunt und schön.
Vorher wusste ich was meine Aufgabe war.
Die Menschen glücklich machen! Sie haben die schönsten Weihnachtsgeschenke mit meinem Geschenkpapier eingepackt. Danach haben sie die Geschenke verschenk und die andere Menschen waren auch glücklich.
Das war schön!
Aber wo ich jetzt nichts mehr habe, weiß ich nicht ob ich noch gebraucht werde.
Ist das mein Schicksal, am ende im Papiermüll zu landen?
Ich war traurig.
Da traf ich das Mädchen. Sie war klein und war gerademal 3 Jahre alt.
Sie fragte mich :
" Willst du mit mir spielen?"
Ich war überrascht. Natürlich, ich bin ein Papprohr und kann nicht auf ihre Frage antworten, aber sie tat als hätte ich "Ja" gesagt.









Wir spielten Ritter und kämpften gegen einen Papadrachen!








Wir haben einen Tiger gejagt.














Wir haben Pferderennen gespielt.
















Es war alles so schön.

Dann kam die Mutter des Mädchens. Sie hat mich genommen und in die Küche gebracht.
Ich hatte angst und dachte dass es vorbei war, ich war nicht traurig, weil ich viel Spaß hatte, aber ich landete nicht im müll!
An mir wurden zwei DIN A4 Blätter geklebt und mit der Schere ein paar Streifen ausgeschnitten.
Ich war jetzt ein Besen.
Das Mädchen war glücklich. Sie hat mich als Besen benutzt. Dann tat sie, als wäre sie eine Hexe und hat so getan als würde sie wegfliegen.
Ich weiß zwar nicht wie lange mein Glück andauern wird, aber jetzt bin ich Glücklich.


video


Gruß
Besen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen